Handreichungen / Beiträge aus dem Netzwerk

Hier finden Sie interessante Dokumente rund um unsere Arbeit zum Herunterladen.

  • Handreichungen

    • Studierbarkeit als Kriterium in Verfahren der (Programm)Akkreditierung(pdf, 794 KB)

      Diese Handreichung ist in guter Kooperationspraxis mit Aktiven des KASAP und dem GNW entstanden und verfolgt das Ziel, allen die an der Gestaltung und Akkreditierung von Studiengängen beteiligt sind, Informationen zu geben, welche Faktoren auf Basis der aktuellen Rechtsgrundlage in §12 der Musterrechtsverordnung zum Studienakkreditierungsstaatsvertrag besondere Beachtung finden.

    • Studium als Befähigung zur qualifizierten Erwerbstätigkeit(pdf, 630 KB)

      Die Befähigung zur qualifizierten Erwerbstätigkeit (hier als Berufsbefähigung bezeichnet) ist eine von drei übergeordneten Zielkategorien hochschulischer Bildung, auf die sich die einzelnen Qualifikationsziele eines Studiengangs beziehen müssen. Sie ist daher auch in der Akkreditierung zu überprüfen, genauso wie die anderen beiden Bereiche Persönlichkeitsentwicklung und die wissenschaftliche (bzw. künstlerische) Befähigung. Die Handreichung bietet hierfür Informationen, Auslegung und Orientierung sowie Hinweisen zum Begutachtungsprozess aus gewerkschaftlicher Perspektive.

    • Begutachtung dualer Studiengänge(pdf, 358 KB)

      Die Handreichung bietet Infomationen, Auslegung und Orientierung zum duales Studium inklusive Hinweisen zum Begutachtungsprozess aus gewerkschaftlicher Perspektive

    • Benennung von Gutachter*innen(pdf, 625 KB)

      Vorschlag zur Benennung von Gutachter*innen und der Zusammenstellung von Gutachter*innengruppen für Akkreditierungsverfahren des Gewerkschaftlichen Gutachter/innen-Netzwerks

    • Weiterentwicklung der Akkreditierung:(pdf, 95 KB)

      Anforderungen des Gutachter/innen-Netzwerks an die Überarbeitung der Regeln des Akkreditierungsrates

    • Handreichung "Durchlässigkeit"(pdf, 595 KB)

      Die Handreichung bietet Hinweise und Anstöße aus gewerkschaftlicher Sicht für die Gestaltung und Akkreditierung von Studiengängen unter dem besonderen Gesichtspunkt der Durchlässigkeit der Studienstrukturen an Hochschulen. Stand: 2014

    • Handreichung "Studierbarkeit"(pdf, 592 KB)

      Die Handreichung bietet Beispiele sowie Anstöße für GutachterInnen des Gewerkschaftlichen Gutachternetzes zur Überprüfung des Kritierums "Studierbarkeit. Stand: 2014

    • Handreichung "Berufsqualifizierung"(pdf, 614 KB)

      Die Handreichung stellt das von der Arbeitsgruppe "Berufliche Qualifizierung" des GNW erarbeitete Konzept der beruflichen Handlungskompetenz vor und gibt praktische Vorschläge für die Studiengangsgestaltung wie für die Akkreditierung. Stand: 2014

    • Handreichung "Duale Studiengänge"(pdf, 621 KB)

      Die Handreichung bietet Orientierungshilfe und Anhaltspunkte für die Ausgestaltung von Akkrediterungsverfahren dualer Studiengänge für GutacherInnen des Gewerkschaftlichen Gutachternetzwerkes. Stand: 2014

    • Broschüre "Studium als wissenschaftliche Berufsausbildung"(pdf, 2,28 MB)

      Gewerkschaftliches Argumentationspapier zur Gestaltung und Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen in den Ingenieurwissenschaften. Stand: 2009

Aktuelle Termine

Alle aktuellen Termine

Meldungen

"Digitalisierung in Studium und Lehre gemeinsam gestalten:

22.11.2021 | Innovative Formate, Strategien und Netzwerke" ist der Titel eines Sammelbandes, in dem verschiedene Autor:innen ihre Erfahrungen im Umgang mir der Pandemie und den Herausforderungen der Digitalisierung schildern und Ideen zur Entwicklung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien vorstellen.

mehr...
...

BigBrotherAward für das Mistrauen in Studierende

18.11.2021 | Der BigBrotherAward 2021 in der Kategorie Hochschulen geht an die Proctorio GmbH in München-Unterföhring.

mehr...
...

Neue GNW-Handreichung: Studierbarkeit als Kriterium in Verfahren der (Programm)Akkreditierung

28.10.2021 | Wir freuen uns die neue Handreichung vorzustellen und damit Informationen/Anregungen darüber zu geben, welche Faktoren für das Kriterium Studierbarkeit auf Basis der aktuellen Rechtsgrundlage besonders berücksichtigt werden sollten.

mehr...
...
Alle Meldungen