Neue Studiengänge mitgestalten!

Herzlich willkommen beim Gewerkschaftlichen Gutachter/innen-Netzwerk zur Gestaltung und Akkreditierung von neuen Studiengängen.

Die Expertinnen und Experten im Netzwerk sollen die gewerkschaftliche Position in der Studienreform und im Akkreditierungsprozess stärken und die Gestaltung und Entwicklung von Studiengängen im Interesse der Studierenden bzw. zukünftigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern unterstützen. Das Netzwerk soll eine Schnittstelle zu den Akkreditierungsagenturen und ihren Gutachter/innenpools bilden.

Eingeladen sind alle, die sich als Gutachterin bzw. Gutachter an der Akkreditierung beteiligen und gemeinsam an den damit zusammenhängenden Fragen arbeiten wollen.

Auch wer selbst nicht als Gutachterin bzw. Gutachter tätig werden will, sich aber für die neuen Studiengänge, für die Qualität von Studium und Lehre interessiert und sich engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Wir wollen uns hauptsächlich auf die Studiengänge der Ingenieur- und Naturwissenschaften, der Informatik und der Mathematik konzentrieren.

Wir laden Sie ein, in einer offenen Atmosphäre gewerkschaftliche Positionen zu erarbeiten und Schritte festzulegen, um sie in die Studienreform und in den Akkreditierungsprozess einzubringen.

Mehr Informationen über das Gewerkschaftliche Gutachter/innen-Netzwerk

Das Gutachter/innen-Netzwerk ist eine Kooperation von:

Aktuelle Termine

Freitag

18

September

Gutachter*innen-Schulung 2020
18.09.2020 - 19.09.2020

Freitag

18

September

GNW Netzwerktagung als Webmeeting
18.09.2020

Montag

09

November

Bilanztreffen Steuerkreis, Berlin
09.11.2020 - 10.11.2020
Alle aktuellen Termine

Meldungen

Neue Handreichung des GNW

20.05.2020 | Vorschlag zur Benennung von Gutachter*innen und der Zusammenstellung von Gutachter*innengruppen für Akkreditierungsverfahren

mehr...
...

21. Rundbrief des GNW

20.12.2019 | Aktuelle Infos rund um die Arbeit des gewerkschaftlichen Gutachter/innen-Netzwerkes. Viel Spaß beim Lesen!

mehr...
...

Kritische Stimmen

GEW und ver.di kritisieren die „Bayreuther Erklärung“ zu Zeitverträgen in der Wissenschaft

11.10.2019 | „Uni-Kanzlerinnen und -Kanzler haben die Zeichen der Zeit nicht erkannt“

mehr...
...
Alle Meldungen